AGB

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Dien Handel UG (haftungsbeschränkt), folgend Dien Handel UG genannt, und dem Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

2. Vertragsabschluss
Mit der Bestellung der Ware durch den Kunden entsteht ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages.Wir bearbeiten ihre Bestellung und senden Ihnen zu diesem Zweck eine Bestellbestätigung, die aber noch keine verbindliche Annahme der Bestellung darstellt, sondern Sie über dein Eingang ihrer Bestellung informieren soll. Der Kaufvertrag kommt dann zustande, sobald wir das bestellte Produkt an den Kunden versenden, und dem Kunden der Versand postalisch, telefonisch oder elektronisch bestätigt wird.  

3. Widerrufsbelehrung
Bitte kontaktieren Sie uns im Falle eines Widerrufs, damit wir alles in die Wege leiten können.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Dien Handel UG, Grafenberger Allee 275, 40237 Düsseldorf, Tel: +49 211-17803445, Fax: +49 3212 – 130 4560, Email: info@skelett24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (unter http://www.skelett24.de/widerrufsrecht) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4. Lieferung
Die Lieferung der Ware erfolgt im Allgemeinen innerhalb von 48h. Die angegeben Lieferzeiten sind aber als Richtwert zu verstehen und nicht als garantierte Angaben. Lieferzeiten sind abhängig von der Verfügbarkeit der Ware sowie der Verfügbarkeit unserer Partner und Dienstleister, die die Lieferung durchführen. Lieferungen werden nur an Werktagen durchgeführt.Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Dien Handel UG ist zu Teillieferungen berechtigt. 

5. Preise, Fälligkeit, Zahlung und Verzug
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Kunde kann den Kaufpreis per Rechnung (Überweisung), Kreditkarte, Lastschriftverfahren oder per Nachnahme zahlen. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist Dien Handel UG berechtigt Verzugszinsen in der Höhe von 5% zu fordern. Ebenso ist Dien Handel UG berechtigt einen nachweisbaren, höheren Verzugsschaden geltend zu machen.

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Dien Handel UG.

7. Mängelhaftung und Haftungsbeschränkung
Liegt ein Mangel der Ware vor, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Abtretung der Ansprüche des Kunden ist ausgeschlossen. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. Dien Handel UG haftet für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Dien Handel UG jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Dien Handel UG haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

8. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Zuletzt angesehen